Reflektierendes Bike Rahmenset: Mosaic


Upgrades (nur als Extras zum Rahmenset erhältlich)

In 10 Schritten zum Unikat

Mit diesem modularen Sticker Kit für den ganzen Fahrradrahmen transformiert ihr euer Fahrrad in 10 Schritten zum reflektierenden Unikat! Klebt euch euer eigenes Design, egal welche Rahmengeometrie euer Fahrrad habt, ob Fixie oder E-Bike.

In dieser Box steckt nicht nur ein technisch ausgeklügeltes Produkt, sondern auch unser gesammelter Erfahrungsschatz über anwenderfreundliches Produktdesign in Form einer detaillierten Schritt-für-Schritt Anleitung. Dadurch erzielt ihr auf denkbar einfachem Wege ein absolut überzeugendes Ergebnis. Außerdem helfen euch unsere Video-Tutorials, die ihr euch unbedingt ansehen solltet, bevor ihr losstickert. Alles was ihr sonst noch braucht, ist eine Schere und Grundvertrauen in eure Intuition.

Premium Upgrade & Zusatzstreifen

Für besonders präzises Arbeiten und bessere Erreichbarkeit schwer zugänglicher Stellen am Rahmen sei euch unser Premium-Upgrade ans Herz gelegt, das euch professionelle Werkzeuge (Skalpel & Rakel) gleich mitliefert und überdies ein farblich abgestimmtes Set Reflective SPOKES enthält.

Wer z.B. ein E-Bike besitzt, einen Rahmen mit einem dicken Rohrdurchmesser sein Eigen nennt, oder einfach nur mehr stickern möchte, kann sich einen zusätzlichen Streifen (ähnlich Modul A) von uns beilegen lassen.

Inhalt

Eine Box besteht aus mehreren Stickerbögen, die zusammen einen kompletten Fahrradrahmen abdecken. Drei breitere Streifen (A, B, C) für die Hauptrohre, und drei Streifen-Paare für Gabel, Ketten- und Hinterstreben (D, E, F) sowie ein Stück für das Steuerrohr (G). Zusätzlich gibt es kleinere Patches zur individuellen Anwendung.

Material

Die Sticker bestehen aus einer reflektierenden Folie aus dem Verkehrssicherheitsbereich, die für Warnmarkierungen, Verkehrszeichen und Hinweisschilder im Außenbereich eingesetzt wird. Die Reflexfolie erfüllt die Anforderungen nach EN12899-1 und zeichnet sich durch Langlebigkeit sowie absolute Witterungs-, Korrosions- und Lösungsmittelbeständigkeit aus. Temperaturen von -50° bis +80° Celsius machen dem Material nichts aus.

Die Retro-Reflexion entsteht durch winzige Glaskugeln, die auf eine transparente Kunststoffschicht aufgebracht sind und das Licht zur Quelle zurück strahlen. Die Oberfläche besteht aus Alkydharz, der Kleber aus Solvent-Polyacrylat. Die vollen Reflexionseigenschaften sind für mindestens 7 Jahre garantiert.

Die aufgedruckten Farben sind UV-beständig und kratzfest, d.h. kein Ausbleichen durch Sonneneinstrahlung oder Farbverlust durch Witterung oder alltägliche Beanspruchung.

Die Dicke der Sticker beträgt rund 0,1mm.

Anwendung

Anwendungsbereich für die Aufkleber sind glatte feste Oberflächen.
Nicht geeignet sind Textilien oder Hartschaum (Urban Arrow) als Untergrund.
Mit Hilfe einer transparenten Applikationsfolie können die Sticker vm Trägermaterial gelöst und nah Belieben entweder zusammenhängend oder einzeln verklebt werden.
Der Untergrund muss trocken und frei von Fett und Schmutzpartikeln sein.
Die Außentemperatur beim Verkleben darf 10° Celsius nicht unterschreiten und entspricht im Idealfall in etwa Raumtemperatur.
Nach 1-2 Tagen verbindet sich der Klebstoff mit dem Untergrund bis die maximale Haftung erreicht ist. Das Entfernen der Sticker entpuppt sich danach als gescheite Fummelei. Beim Ablösen hilft mechanisches Einwirken besser als Chemikalien.

Pflege

Nach ordnungsgemäßem Aufbringen der Sticker könnt ihr euch zurücklehnen. Schlechtes Wetter macht ihnen nichts aus. Bei Verschmutzungen könnt ihr die Folie mit Wasser oder handelsüblichen Reinigern bedenkenlos abwischen.

Produktion

Die Produktionsstätte für das Rohmaterial liegt in Brandenburg, die Weiterverarbeitung erfolgt in Berlin, u.a. mit Hilfe von Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigung, und um den Versand kümmern wir uns selbst von unserem Hauptquartier im Prenzlauer Berg aus. Unsere Wertschöpfungskette können wir damit vollständig regional abbilden. Sie liegt innerhalb eines Umkreises von 35km von unserem Store.

Kundenbilder

Customer Reviews

Based on 4 reviews
75%
(3)
25%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
S.
Großes Kino!

Beim neuen Rad sollten es jetzt nicht mehr nur zwei, drei Sticker sein. Also habe ich mir für den schwarzen Rahmen das schwarze Mosaic-Set, schwarze Rims für hinten sowie Fire-Spokes für vorne gegönnt. Für's Steuerrohr gab's noch einen Bären in schwarz, für's Schutzblech hinten einen in rot. Zur Sicherheit habe ich mir zum Mosaic-Set noch einen Ergänzungsstreifen dazubestellt (den es am Ende aber gar nicht gebraucht hätte, da die Streifen vor allem in der Anzahl großzügig dimensioniert sind).
Da ich den Eindruck enstehen lassen wollte, dass sich das Muster rund um die Rohre zieht, habe ich am Rand der Klebestreifen die kleinsten Segmente rausgeschnitten und an diesen Stellen dann einzeln größere Segmente eingesetzt, so dass die Streifen keine durchgängigen Kanten mehr haben und sich um die Rohre zu "winden" scheinen. Am Oberrohr ging das Aufbringen am einfachsten, da ich hier einen kompletten Streifen verkleben konnte. Für die anderen Rohre habe ich die Streifen gestückelt, da Kabelhalter, Flaschenhalterösen, etc. "im Weg" lagen. (Auf die Gabel und die Kettenstreben habe ich aufgrund der vielen Anbauteile verzichtet.) Deutlich erleichtert hat das ganze, dass ich mir das geputzte Rad ins Zimmer gestellt habe und keinen Wind o.ä. fürchten musste.
Mein Fazit: Das Aufbringen des Mosaics braucht Zeit, Ruhe und Geduld. Aber es macht auch großen Spaß und das Muster lässt viele individuelle Lösungen zu. Die Qualität des Materials ist über jeden Zweifel erhaben, es hält und reflektiert bei mir seit Jahren bestens.

T
Tilman Engel
Altes Rad in neuem Look

Dank des Sticker-Satzes strahlt das alte Rad jetzt in einem neuen Look. Das Kleben hat super geklappt. Durch dazu gekauftem Zusatzstreifen konnte der ganze Rahmen an allen relevanten Stellen ausgestattet werden. Das Bekleben hat fast schon süchtig gemacht.

D
Daniel R.
Nicht nur coole Optik sondern auch sicherer Unterwegs

Als Radfahrer in einer Großstadt, in der es wenige Fahrradwege gibt, ist eine Warnweste tragen schon hilfreich, jedoch sind die Reflektoraufkleber echt der Wahnsinn und machen dich Nachts und bei Dämmerung "SICHTBAR"
Vor allem das schwarze Aufkleber weiß reflektieren können hätte ich niemals gedacht.
Somit schon mal Daumen hoch.
Ich habe mich für das Mosaik Design in schwarz entschieden, da dieses meiner Meinung nach dezent ist.
Die Lieferung ging mit 2 Tagen schnell. Das Bekleben inklusive vorheriger Reinigung und Zuschneiden der Teile hat mich ca. 2 Std. gekostet. Hört sich zwar viel an, aber es sind auch viele Teile die beklebt werden.
Die Folie besteht aus 3 Schichten.
Die erste Weiße zieht man ab, klebt dann die Klebemosaike auf den Rahmen, drückt diese schön fest und zieht die durchsichtige Folie ab. Fertig. Man muss nur vorher wirklich gut sauber machen. Ich habe an der Gabel eine kleine ölige Stelle vergessen. Hier gingen einige Mosaike leider beim Abziehen der durchsichtigen Folie wieder mit ab. Aber da es einige Abschnitte gibt, habe ich es nach dem Nachreinigen problemlos ausbessern können.
Auch leichte Biegungen des Fahrradrahmens können beim Aufkleben mit etwas Geschick ohne Falten beklebt werden.
Was leider etwas schade ist, ist das meine untere Fahrradstange oval und etwas dicker ist, der gelieferte Streifen ist hier zu dünn. (@Reflective.Berlin, bitte hier evtl. Nachbessern und es breiter gestalten).
Ich habe mich so beholfen: Ich habe dieses Folienteil einfach mittig halbiert und einfach links und rechts auf dem Holm aufgeklebt, statt mittig von oben.
Mit den restlichen Abschnitte habe ich z.B. den Kettenschutz, das Vorder- und Hinterrad mit einzelne Mosaiken, die Klingel und meinen Helm beklebt.
Also ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden.
Von der Klebekraft kommt es mir auch ziemlich gut vor.
Bin gespannt, ob sich einzelne Mosaike über die Zeit lösen.
Ich kann es bis jetzt auf alle Fälle nur empfehlen.
Würde es jederzeit wieder kaufen.
;-)

Hey Daniel, danke für das ausführliche Feedback! Die Idee, den Streifen fürs Unterrohr mittig zu halbieren, hätte von uns sein können. =) Den Hinweis mit der Breite nehmen wir auf. Tolles Ergebnis, die 2 Stunden haben sich wahrlich gelohnt!

F
Frank P.
Super Idee mit tollem Design, allerdings mit schwächen

Ich habe an 2 Tagen mein Fahrrad gesteilt.
Leider war es nicht so einfach, wie in den Videos dargestellt.
Das größte Problem war, das der der Kleber der Folie nicht so gut auf dem Fahrrad hielt, wie erwartet. Die Trägerfolie wollte sich bei kleinen Folienabschnitten einfach nicht trennen. Ich habe auf meiner Arbeit, im Schaltanlagenbau, auch mit dieser Art von Folierungssystem zu tun und vermute daher, das die Folie und der Kleber zu Altern beginnen. Die vorherige Reinigung des Fahrrades habe ich ordnungsgemäß durchgeführt und auch einen Fettlöser habe ich eingesetzt.
Ich hab's geschafft, aber wahrscheinlich nur mit meinem Insiderwissen.
Da kommt gleich noch ein zweiter Kritikpunkt. Das Material reicht leider bei einem E-Bike nicht. Da der Rahmen des Bikes etwas massiver ist, ist es schwierig alles so zu gestalten, dass Design und Reflexion in einem vernünftigen Rahmen realisiert werden kann.
Da für mich auch dass Design am Tag wichtig ist, wäre es schön, wenn es speziell für E-Bike, ein Ergänzungssatz zu kaufen gäbe.
Trotz der Kritikpunkte würde ich das Produkt weiter empfehlen.
Ich werde jetzt erst Mal die Witterungsbeständigkeit testen und danach noch einmal ein Update veröffentlichen.
P.S.: bei meinen Kollegen kam das Design gut an

Hallo Frank!
Wow, ein tolles Ergebnis hast du erzielt! Wir wissen um die Komplexität der BIKE Kits, also chapeau!
Wir nutzen eine stark haftende Applikationsfolie, damit sich die Sticker leichter von der Trägerfolie lösen lassen, weshalb man aber auch manchmal - besonders bei kleinen Abschnitten - etwas fummeln muss, damit die Reflexsticker nicht daran haften bleiben. Aber zum Kleber können wir dir sagen, dass der sich nach 2-3 Tagen gesetzt hat und bombenfest hält. Das wirst du sicher dann auch merken. Insofern mach ich mir keine Sorgen um die Sticker, wenn du damit durch das größte Sauwetter fährst...
Die Idee mit dem Ergänzungskit für flächigere Rahmen nehmen wir mal auf. Je nach dem wie da der Bedarf ist. Die Grundidee ist ja erstmal gewesen, ein One-Fits-All Set anzubieten, was mit ein bisschen Kreativität auf vielerlei Geometrien anwendbar ist. Und das hast du echt gut gemacht!
Danke für die Produktbilder! Genau sowas wollen wir sehen!
Liebe Grüße,
Ebi