Kostenloser Versand ab 7,50€! - Von SPECIAL DEALS über unseren spärlich gesähten Newsletter erfahren! :-)

Schnitzeljagd

Kennt ihr das noch von früher? Pfeile aus abgeknickten Stöckchen und aufgemalter Kreide wiesen den Weg zum Ziel. Neben Topfschlagen und Eierlaufen gehörte die Schnitzeljagd zu jedem guten Kindergeburtstag dazu. 

4 Verstecke, 4 Preise

Wir wollen euren Abenteuerdrang wecken und haben daher eine kleine Schatzjagd in ähnlichem Stil für euch organisiert. Dafür sind wir den Berliner Mauerradweg abgefahren und haben an mehr oder weniger exponierten Stellen insgesamt vier Solidaricorns versteckt, die je einen Code enthalten. Jeder dieser 4 Codes hat den Gegenwert eines unserer neuen Reflective BIKE Kits und ihr könnt ihn direkt in unserem Online-Shop einlösen oder uns den Code auf anderem Wege mitteilen. 

Nur der oder die Erste wird erfolgreich sein!

Mauerradweg Waldstück

Ready? Steady! Go!

Die Übersichtskarte verrät euch schonmal grob die Orte der Verstecke. Wenn ihr euch zu der Region vorgearbeitet habt, dann solltet ihr nach einem Solidaricorn-Sticker Ausschau halten, der vom Radweg aus zu sehen sein sollte. Dieser weist euch darauf hin, dass ihr bereits ziemlich nah am Versteck seid. Ab hier helfen euch die Hinweise in unserer Wegbeschreibung, um ans Ziel zu gelangen.Schatzkarte Schnitzeljagd

Sticker Versteck 1

VERSTECK #1

Wie ein Denkmal auf Stelzen schwebt es vor seinem eigentlichen Element, denn das Objekt gehört dort normalerweise nicht hin. Immerhin habt ihr dadurch die Möglichkeit, das Gefährt mal etwas genauer von der Unterseite zu inspizieren. 

Sticker Versteck 2

VERSTECK #2

Eher Türmchen als Turm, aber die Ruine macht sich gut im Park. Der Schatz liegt am Fuße der 2 Stufen, die ins Verließ führen

Sticker Versteck 3

VERSTECK #3

Man muss kein großer Kletterkünstler sein, um hinein zu gelangen, aber kleine Menschen haben es definitiv leichter als größere. Für diese wurde das Haus schließlich gebaut. Windet euch hinein und untersucht sämtliche Ritzen.

Sticker Versteck 4

VERSTECK #4

Der am beschwerlichsten zu erreichende Versteck von allen. Folgt dem Trampelpfad nördlich entlang der kleinen Bucht bis zu der Stelle wo ein Steinblock im Wasser liegt, um zu einem kleinen höher gelegenen Platz zu gelangen. Hier seht ihr einen Baum mit mittig aufgeschlitztem Ast. Um euch den von Nahem anzusehen, müsst ihr wohl oder übel ein bisschen klettern.

Auf die Plätze! Fertig! Los!
Solidaricorn Hint Sticker Hunt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen