REFLECTIVE Berlin plant den Umzug und möchte das nächste Kapitel aufschlagen. Zu diesem Zweck suchen wir für unseren Showroom eine repräsentative Ladenfläche in Berlin, die darüber hinaus Arbeitsplatz für ein wachsendes Team bietet, und im besten Fall Anziehungspunkt für Aktive der lokalen Radverkehrspolitik werden soll.

Wer wir sind

REFLECTIVE Berlin kümmert sich um eure Sichtbarkeit im Dunkeln! Wir haben uns auf Design und Herstellung reflektierender Accessoires spezialisiert, die die Lücke schließen zwischen Verkehrssicherheit und Lifestyle. Dieser innovative Ansatz hat uns 2019 die Auszeichnung zum "Kultur- und Kreativpiloten" der Deutschen Bundesregierung eingebracht.

Wir zeigen, dass Sicherheit Spaß machen kann und mit individuellem Stil vereinbar ist. Unsere Mission ist es, ungeschützten VerkehrsteilnehmerInnen zu mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu verhelfen und damit einen kleinen Beitrag hin zu einem nachhaltigen Wandel urbaner Mobilität zu leisten. Unsere Produkte richten sich an alle Altersklassen und Zielgruppen, die sich im Verkehr bewegen. Wir produzieren regional und mit Hilfe sozial-inklusiver Einrichtungen.

REFLECTIVE BERLIN team

Was wir suchen

Wir suchen ein neues Hauptquartier das uns genügend Platz bietet, einen repräsentativen Showroom zu bespielen und unser mehrköpfiges Team zu beherbergen. Darüber hinaus benötigen wir Lagerfläche für unseren Online-Versand. Die Eckdaten:

  • Fläche: mind. 100qm
  • große Schaufenster
  • Grundriss, der eine Aufteilung in Showroom, Office und Lager ermöglicht
  • Stadtteile: Prenzlauer Berg, Mitte, Friedrichshain, Kreuzberg, Schöneberg, Neukölln

Der Laden sollte an einer Radverkehrsachse gelegen sein, zumindest aber an einem Ort, der mit dem Fahrrad gut zu erreichen ist. 

Was wir planen

Getreu dem Motto "Stilvoll sichtbar" wird der REFLECTIVE STORE erste Anlaufstelle sein, wenn es um stilvolle Accessoires für Fahrradfahrende und andere ungeschützte VerkehrsteilnehmerInnen geht. Wir möchten einen Ort schaffen, der unsere Produkte auf spielerische und interaktive Weise erfahrbar macht. 

Je nach Grundriss, Größe und Beschaffenheit des Objekts ist unser Konzept flexibel erweiterbar. Wir würden gerne Knotenpunkt für die aktive Fahrradszene werden und die Mobilitätswende vorantreiben, indem wir Veranstaltungen zu Radverkehrsthemen ermöglichen und Akteure und AkteurInnen in informeller Atmosphäre vernetzen.

Dussmann fenster

Notwendige Bestandteile des neuen Unternehmenssitzes:

  1. Showroom/Shop: Modular gestaltete Präsentations- und Verkaufsfläche für unser breites Produktportfolio
  2. HQ: Büro und Arbeitsfläche mit kleiner Werkstatt zum Prototyping
  3. Lager: Versandstation und Lager für unseren Online-Handel

Optionale Bestandteile:

  • Bike Café: Hang-Out für die Fahrradszene und Pit-Stop Möglichkeiten für radelnde BerufspendlerInnen
  • Exhibition/Networking Space: Fläche für Netzwerktreffen und/oder Präsentationen zu Mobilitätsthemen und Produkten aus der Bike Branche

Was wir erwarten

Wir erwarten eine offene und transparente Kommunikation seitens der VermieterIn und im besten Fall ehrliches Interesse an unserem Konzept. Wir möchten Teil einer sinnvollen Gewerbeflächennutzung sein und einen Mehrwert für den Kiez bieten. 

Über entsprechende Angebote und eine Kontaktaufnahme freuen wir uns. 

Weitersagen!